Suchen

Wie kannst Du der Helvetia Basel beitreten?

Aufnahmeprozess

  1. Lerne uns kennen. Gerne kannst Du jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen, am besten mit unserem Fuxmajor. Auch bist Du gerne eingeladen, einen unserer öffentlichen Anlässe zu besuchen. Dabei kannst Du Dir am besten ein Bild machen. Du wirst gleich sehen, ob es Dir passt.

  2. Sobald wir uns gegenseitig kennen, zeigen wir Dir gerne, wie Du ein Gesuch für Aufnahme verfassen kannst.

  3. Das Gesuch wird behandelt und als Anwärter wirst du alsbald über die Entscheidung in Kenntnis gesetzt. Wenn Du weitere Fragen zur Helvetia hast, stehen wir Dir gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns, Dich einmal an einem unserer Anlässe begrüssen und kennenlernen zu dürfen.

Bedingungen zur Aufnahme

Um Mitglied in der Helvetia Basel werden zu können, musst Du an der Universität Basel oder an der Hochschule für Musik immatrikuliert und männlichen Geschlechts sein. Du darfst nicht schon Mitglied einer anderen Hochschulverbindung sein und auch später keiner anderen beitreten. Herkunft oder Nationalität spielen keine Rolle. Relevant sind hingegen Persönlichkeit, Verlässlichkeit und Charakter.

Deine "Laufbahn" in der Helvetia

ca. 3 Wochen Keilfux 
Du hast Dein Interesse an der Helvetia bekundet und nimmst an fast allen Aktivitäten teil. Wenn es für Dich passt, schreibst Du Dein Beitrittsgesuch. Wenn es gutgeheissen wird, bist Du Mitglied mit allen Rechten und Pflichten. Hier kannst Du mit uns Kontakt aufnehmen.
ca. 3 Semester als Fux
Du lernst die Bräuche der Verbindung kennen. Die Fuxenzeit ist einerseits eine Art gegenseitiger Probezeit in der Du als Fux ausprobieren kann, ob die Mitgliedschaft in der Helvetia wirklich das Richtige für Dich ist, in der aber auch wir die Zeit haben uns ein Bild von dir zu machen. Andererseits ist die Fuxenzeit aber auch eine Ausbildungsphase, in der du alles lernst, was zur Übernahme von Verantwortung und Führungsaufgaben in der Helvetia benötigt wird. Mit der Burschenprüfung wird diese Phase abgeschlossen.
ca. 4 Semester als aktiver Bursche
Du bekleidest verschiedene Ämter (Präsident, Kassier, Aktuar, Fechtchargierter = Verantwortlicher für die Fechtausbildung, Fuxmajor = Verantwortlicher für die Ausbildung der Füxe).
ca. 3 Semester als inaktiver Bursche
Du hast keine regelmässigen Verpflichtungen mehr, stehst aber den Jüngeren noch mit Rat und Tat zur Seite.
Alter Herr
Du hast keine Verpflichtungen mehr, stehst aber den Jüngeren noch mit Rat und Tat zur Seite.